Brasilien

Seit einem Praktikum in São Paulo im Jahre 1996 hat mich Brasilien in seinen Bann gezogen.

Die Menschen, die Landschaft, das Klima, die Musik, das Essen, einfach alles fasziniert mich an diesem Land. So begann ich die portugiesische Sprache zu lernen, viele Brasilianer auch hier in Deutschland treffen und kann so nun auch meinen deutschen Alltag mit vielen brasilianischen Elementen verbinden.

Brasilien

Zum Jahreswechsel 1999 / 2000 habe ich es endlich wieder geschafft, nach Brasilien zu reisen. Diesmal mit der Absicht, doch etwas weiter im Land herumzukommen, als mir dies meine Praktikumstätigkeit beim ersten Mal erlaubt hat. So habe ich denn einige touristische Sehenswürdigkeiten besucht, aber auch wieder die Gelegenheit genutzt, durch längere Aufenthalte bei Freunden in Salvador sowie bei meiner Gastfamilie, meiner sogenannten brasilianischen Familie, in São Paulo, das wahre eigentliche Leben in diesem Land kennenzulernen.

Auf diesen Seiten nun sollen Fotos meiner beiden Reisen 1996 und 1999 / 2000 ein paar meiner visuellen Eindrücke weitergeben, soll die Suche nach Telefonnummern und Tarifen erleichert werden und dem Brasilien-Interessierten biete ich einige Tipps und Links auf dem Weg zu mehr Informationen über dieses Land an, wie zum Beispiel den aktuellen Stand der Dinge in Sachen Brasilianisches Fernsehen in Deutschland.

Brasilien - das Land des Sambas, der schönen Strände und des Fußballs. Brasilien - ein Land mit Flüssen, Seen und Bergen. Brasilien, wo die leckeren schwarzen Bohnen das Nationalgericht sind, wo man in der Kneipe den Samba auf einer Streichholzschachtel trommelt. Das Land des Karnevals. Brasilien, ein vielseitiges Land, in dem viele Länder vereint sind. Brasilien ist riesig und sehr, sehr schön. Das Volk ist freundlich. Brasilien ist der Schmelztiegel vieler Rassen, Religionen und Kulturen, die alle harmonisch zusammenleben.

Das spürt der Besucher, wo immer er auch ist. Die Sehenswürdigkeiten sind überall verschieden. Aber die Gastfreundschaft ist überall gleich. Der erste Besuch wird mit Sicherheit einen zweiten nach sich ziehen. Wer Brasilien besucht, nimmt angenehme Erinnerungen mit. Und läßt gute Freunde hinter sich. Das ist, was mich so stolz macht. Mich und alle anderen Brasilianer.

Pelé

 

Besucher seit 15.07.2000

http://www.thomas-marschall.de